PDF Band 6. Die Weimarer Republik 1918/19–1933 Ludwig Meidner, „An -100 Jahre Weimarer Verfassung - Mohr Siebeck







PDF Band 6. Die Weimarer Republik 1918/19–1933 Ludwig Meidner, „An -100 Jahre Weimarer Verfassung - Mohr Siebeck
Chose PDF link
PDF :1 PDF :2 PDF :3 PDF :4



source http://germanhistorydocs.ghi-dc.org/pdf/deu/WR_SCHEIDEMANN_GERa.pdf

Band 6 Die Weimarer Republik 1918 19–1933 Philipp Scheidemann gegen die Annahme des Versailler Vertrages (12 Mai 1919) Meine Damen und Herren! Band 6 Die Weimarer Republik 1918 19–1933 Die Verfassung des Deutschen Reichs vom 11 August 1919 (Weimarer Verfassung) Präambel

Band 6.

Die Weimarer Republik 1918/19–1933 Ludwig Meidner,

  • „An
  • Band 6.

Die Weimarer Republik 1918/19–1933

Ludwig Meidner,

  • „An alle Künstler,

    Dichter,

Musiker“ (Januar 1919)

Damit wir uns nicht mehr vor dem Firmament zu schämen haben,

müssen wir uns endlich

  • aufmachen und mithelfen,

daß eine gerechte Ordnung in Staat und Gesellschaft eingesetzt

  • werde.

Wir Künstler und Dichter müssen da in erster Reihe mittun.

Es darf keine Ausbeuter und Ausgebeuteten mehr geben

Es darf nicht länger sein,

daß eine gewaltige Mehrheit in den kümmerlichsten,

  • unwürdigsten

und entehrendsten Verhältnissen leben muß,

während eine winzige Minderheit am übervollen

Tisch vertiert.

Wir müssen uns zum Sozialismus entscheiden: zu einer allgemeinen und

unaufhaltsamen Vergesellschaftung der Produktionsmittel,

  • die jedem Menschen Arbeit,

Muße,

Brot,

ein Heim und die Ahnung eines höheren Zieles gibt.

Der Sozialismus soll unser neues

Glaubensbekenntnis sein

Er soll beide erretten: den Armen aus der Schmach der Knechtschaft,

  • der Dumpfheit,

Roheit

und Gehässigkeit — und den Reichen will er vom erbarmungslosesten Egoismus,

  • von seiner

Habgier und Härte erlösen für immerdar.

Uns Maler und Dichter verbinde mit dem Armen eine heilige Solidarität

  • ! Haben nicht auch viele

unter uns das Elend kennen gelernt und das Beschämende des Hungers und materieller

Abhängigkeit

! Stehen wir viel besser und gesicherter in der Gesellschaft als der Proletarier

Sind wir nicht wie Bettler abhängig von den Launen der Kunst sammelnden Bourgeoisie

Sind wir noch jung und unbekannt,

so wirft sie uns einen Almosen hin oder läßt uns lautlos

  • verrecken.

Wenn wir einen Namen haben,

dann sucht sie uns durch Geld und eitle Wünsche vom reinen

Ziele abzulenken.

Und wenn wir längst im Grabe,

dann deckt ihr Protzentum unsere lauteren

Werke mit Bergen von Goldstücken zu.

    • — Maler,

Dichter,

Musiker,

  • schämt euch eurer

Abhängigkeit und Feigheit und verbrüdert euch dem ausgestoßenen,

    • rechtlosen,

  • gering
  • bezahlten Knecht

Wir sind keine Arbeiter,

  • ! Rausch,

Wonne – Verglühen ist unser Tagewerk.

Wir sind leicht

und wissend und müssen wie Führerfahnen vor unsern schweren Brüdern wehen.

Maler,

Dichter [ .
  • ] wer sonst sollte für die gerechte Sache kämpfen als wir

      • ! In uns pocht

    noch mächtig das Weltgewissen.

    Die Stimme Gottes in uns facht immer von neuem unsere

    Empörerfäuste an.

    • [...]

    Maler,

    Dichter

    ! scharen wir uns mit unseren eingeschüchterten,

    • wehrlosen Brüdern um den

    Geist

    Der Arbeiter achtet den Geist.

    Er bemüht sich mit kräftigem Eifer um Erkenntnis und

    Wissenschaft.

    Der Bourgeois ist ehrfurchtslos.

    Er liebt nur Spielerei und ästhetisch verbrämte Stupidität und

    haßt und fürchtet den Geist — denn er fühlt,

    daß er von ihm entlarvt werden könnte.

    Der Bourgeois kennt nur eine Freiheit,

    • seine eigene — d.

    die anderen ausbeuten zu können.

    Das ist der bleiche Terror,

    • der geht schweigend um,

    und Millionen sinken hin und verwelken

    • früh.

    Der Bourgeois kennt keine Liebe — nur Ausnutzung und Übervorteilung.

    zum Kampfe gegen das häßliche Raubtier,

      • den beutelüsternen,

    • tausendköpfigen

    Kaiser von morgen,

    den Gottesleugner und Antichrist.

    Maler,

    Baukünstler,

    • Skulptoren,

    denen der Bourgeois hohe Löhne für eure Werke zahlt — aus

    Eitelkeit,

    Snobtum und Langeweile — höret: an diesem Gelde klebet Schweiß und Blut und

    Nervensaft von tausend armen,

    abgejagten Menschen — höret: das ist ein unreinlicher

    Gewinn.

    • [...]

    Höret weiter: wir müssen ernst machen mit unsrer Gesinnung,

    • dem neuen,

  • wundersamen
  • Glauben.

    Wir müssen uns der Arbeiterpartei anschließen,

      • der entschiedenen,

    • unzweideutigen

    Partei.

    • [...]

    Denn es geht um den Sozialismus – das heißt: um Gerechtigkeit,

    Freiheit und Menschenliebe

    — um Gottes Ordnung in der W elt

    Quelle: Ludwig Meidner,

    • „An alle Künstler,

      Dichter,

    • Musiker“,

    Das Kunstblatt 1 (Januar 1919),

    29-30.









    Band 67 (2008) XI, 602 Seiten - Institut für Ost

    Aboriginal History 33 - ANU Press

    1992), 11–35; William E Unrau, The Emigrant Indians of Kansas A Critical Bibliography bands in Ohio could claim lands in the newly created reserve Historical Collections 1905–1906 9 (1906) 165–67; Isaac McCoy, History of This, therefore, was the context

    Abing layout - Kansas Historical Society

    1992), 11–35; William E Unrau, The Emigrant Indians of Kansas A Critical Bibliography bands in Ohio could claim lands in the newly created reserve Historical Collections 1905–1906 9 (1906) 165–67; Isaac McCoy, History of
    PDF

    Treaty Research Report - Treaty No 11 (1929)

    This, therefore, was the context in which Treaty Eleven emerged The government the MacKenzie Valley with instructions to visit the various bands, report on their condition M A thesis, University of British Columbia, 1967 Bowles, R P et
    PDF

    an indigenous music recording as identity narrative - ANU Press

    Music constructs our sense of identity through the direct experiences it offers the viduals whom a group calls on 'to preach the gospel of identity'(1995 11),
    PDF

    Copyright and the Music Marketplace - US Copyright Office

    Feb 2, 2015 (CCH) ¶ 73,474, § XI (S D N Y June 11, 2001) (“ASCAP Consent 67 Sheet music was generally sold for 10 cents per copy Id at 6 section 115 in addition to performance licenses 80 In 2008, recognizing that streaming
    PDF

    Aboriginal History 33 - ANU Press

    and Mitchell Rolls, xi + 238 pp, Quintus Publishing, Hobart, 2008, ISBN anthropology of emotion as well as many works on Indigenous music Page 67
    PDF


    Band de ContaC t 12 KontaKt - Arithmétique

    technical rider sound and lights (2018) - BLONDSTONE

    Nov 27, 2013 DE NOVO CLASSIFICATION REQUEST FOR REZA BAND they should discontinue the use of the Reza Band and contact their health care Description IN series of Point Contact Mixer diodes is designed for applications from S Band through X

    De Novo Summary (DEN130046) Page 1 of 15 FDA identifies this

    Nov 27, 2013 DE NOVO CLASSIFICATION REQUEST FOR REZA BAND they should discontinue the use of the Reza Band and contact their health care
    PDF

    S - X Band Point Contact Mixer Diodes - New Jersey Semiconductor

    Description IN series of Point Contact Mixer diodes is designed for applications from S Band through X Band Each device in this series is in a cartridge
    PDF

    technical rider sound and lights (2018) - BLONDSTONE

    contact us in advance for objections, questions, impossibilities relating to our requests Thank you in advance 13 boulevard de la Mothe 54000 NANCY + 33 (0)6 26 team and until the full load in of the equipments of the band 2 TEAM
    PDF


    De Novo Summary (DEN130046) Page 1 of 15 FDA identifies this

    Nov 27, 2013 DE NOVO CLASSIFICATION REQUEST FOR REZA BAND they should discontinue the use of the Reza Band and contact their health care
    PDF

    S - X Band Point Contact Mixer Diodes - New Jersey Semiconductor

    Description IN series of Point Contact Mixer diodes is designed for applications from S Band through X Band Each device in this series is in a cartridge
    PDF

    technical rider sound and lights (2018) - BLONDSTONE

    contact us in advance for objections, questions, impossibilities relating to our requests Thank you in advance 13 boulevard de la Mothe 54000 NANCY + 33 (0)6 26 team and until the full load in of the equipments of the band 2 TEAM
    PDF

    We use coockies Savoir plus Close